• Bewährte Wund- und Heilsalbe mit Zinkoxid und Nystatin
  • Lindert den Juckreiz, hemmt die Entzündung und fördert die Heilung
  • Schützt vor Hefepilzinfektion

Beim Kauf von 2x Packungen finden Sie den GRATIS-Artikel in Ihrem Warenkorb

100 g Paste
STADA Consumer Health Deutschland GmbH

19,19 €*4

Grundpreis: 191,90 € / 1 kg

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
  • Bewährte Wund- und Heilsalbe mit Zinkoxid und Nystatin
  • Lindert den Juckreiz, hemmt die Entzündung und fördert die Heilung
  • Schützt vor Hefepilzinfektion

25 g Paste
STADA Consumer Health Deutschland GmbH

7,52 €*4

Grundpreis: 300,80 € / 1 kg

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

4,58 €*4

Grundpreis: 114,50 € / 1 l

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

100 ml Lösung
STADA Consumer Health Deutschland GmbH

18,86 €*4

Grundpreis: 188,60 € / 1 l

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

2,51 €*

Grundpreis: 167,33 € / 1 kg

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

37,34 €*

Grundpreis: 0,37 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Weitere passende Artikel finden Sie in diesen Warengruppen:

Fuß- und Nagelpilz



Richtig behandeln und vorbeugen


Fußpilz:
• Bei akutem Fußpilz regelmäßig Salbe oder Spray gegen den Pilz auftragen.
• Salbe auch nach dem Abklingen der Symptome wie Jucken und Rötung noch einige Zeit weiter anwenden (4 Wochen können notwendig sein)!
• Die Füße nach dem Duschen gut abtrocknen, auch zwischen den Zehen! Alternativ: Föhnen!
• Niemals zwischen den Zehen Körperlotion oder -creme verwenden!
• Socken häufig wechseln! Beim Waschen einen Wäschespüler verwenden, der ein Antipilzmittel enthält und direkt mit in die Waschmaschine gegeben werden kann, um die Sporen der Pilze abzutöten. So kann eine Infektion der gesamten Familie verhindert werden.
• Möglichst wenig geschlossene Schuhe tragen, damit die Haut atmen kann und nicht schwitzt (keine synthetischen Socken)!
• Im Schwimmbad oder der Sauna Badeschuhe tragen, nicht barfuß gehen!

Nagelpilz:
• Tragen Sie keine zu engen Schuhe.
• Vermeiden Sie Schuhe und Socken aus Gummi oder Synthetik, da die Füße sonst stark schwitzen können!
• Achten Sie auf Verletzungen nahe des Nagels oder des Nagelbetts: hier können leicht Keime eindringen und Infektionen verursachen!
• Entfernen Sie Nagellack regelmäßig, um Verfärbungen des Nagels frühzeitig zu erkennen.
• Bei akutem Nagelpilz verwenden Sie regelmäßig die vom Arzt verordneten Medikamente!
• Benutzen Sie niemals dieselbe Nagelfeile zum Abfeilen des aufgeweichten Nagels, sondern entsorgen Sie die verwendete Feile sofort! Sonst ist eine erneute Infektion durch die Sporen an der Feile möglich!
• Verwenden Sie die Medikamente solange, bis Verfärbungen vollständig aus dem Nagel herausgewachsen sind, da Pilzsporen im Nagel sitzen und sich von ihm ernähren!