60 St. Filmtabletten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG

15,49 €*4

Grundpreis: 0,26 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

26,32 €*4

Grundpreis: 0,88 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

100 St. Überzogene Tabletten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG

22,38 €*4

Grundpreis: 0,22 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

120 St. Kapseln
Omega Pharma Deutschland GmbH

28,57 €*4

Grundpreis: 0,24 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

6,92 €*4

Grundpreis: 23,07 € / 1 l

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

60 St. Überzogene Tabletten
MEDICE Arzneimittel Pütter GmbH&Co.KG

15,99 €*4

Grundpreis: 0,27 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

9,57 €*4

Grundpreis: 159,50 € / 1 kg

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

5,43 €*4

Grundpreis: 181,00 € / 1 kg

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

60 St. Überzogene Tabletten
Bionorica SE

15,05 €*4

Grundpreis: 0,25 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten

Seite 1 von 7 (Gesamt: 60)

Was ist eine Blasenentzündung?

Üblicherweise handelt es sich bei einer Blasenentzündung um eine Infektion der Harnwege mit Bakterien, selten sind Viren, Parasiten oder Pilze der Grund.
Die Keime gelangen meist von außen über die Harnröhre in die Blase und führen dort zu einer Entzündung und Reizung der Blasenwand.
Verkühlung und eine geschwächte Immunabwehr begünstigen den Infekt.

Symptome:
• Schmerzen und Brennen beim Wasserlassen
• Häufiger Harndrang
• Schmerzen im Unterleib
• Urin kann getrübt sein und seinen Geruch verändern
• Evtl. Blut im Urin

Selbstbehandlungsmöglichkeiten:

• Viel trinken! 2-3 Liter pro Tag, um die Bakterien auszuspülen
• Arzneitee, z.B. Harntee 400®, Heumann Blasen- und Nierentee® oder Sidroga Blasen- und Nierentee® (max. 350 ml pro Tag!)
• Präparate mit Bärentraubenblättern, die desinfizierend wirken (z.B. Cystinol akut®)
• Bei starken Schmerzen kann auf krampflösende Mittel zurückgegriffen werden (z.B. Buscopan®)

Grenzen der Selbstmedikation:
• Beschwerden länger als 3 Tage
• Blut im Urin
• Fieber
• Rückenschmerzen (klopfend im unteren Rücken) -> Nierenbeckenentzündung
• Schwangerschaft -> In diesen Fällen sofort den Arzt aufsuchen!

Vorbeugende Maßnahmen:
• Viel trinken ca. 2-3 Liter pro Tag
• Regelmäßig zur Toilette gehen
• Intimbereich von vorne nach hinten säubern
• Baumwollunterwäsche tragen und bei 60°C waschen
• Nicht auf kalte Flächen setzen -> Verkühlung
• Cranberryprodukte, z.B. Cranberola bei häufig wiederkehrenden Infekten (Proanthocyanidine (PAC) verhindern, das Festsetzen der Bakterien an der Blasenwand