MULTILIND Heilsalbe m.Nystatin u.Zinkoxid

MULTILIND Heilsalbe m.Nystatin u.Zinkoxid
Abbildung/Farbe kann abweichen
  • Bewährte Wund- und Heilsalbe mit Zinkoxid und Nystatin
  • Lindert den Juckreiz, hemmt die Entzündung und fördert die Heilung
  • Schützt vor Hefepilzinfektion

Beim Kauf von 2x Packungen finden Sie den GRATIS-Artikel in Ihrem Warenkorb

Lieferzeit: ca. 1-2 Werktage
Artikelnummer: 03737646
Packungsgröße: 100 g
Darreichungsform: Paste
Preis: 19,19 €*4
Grundpreis: 191,90 € / 1 kg
 

Weitere Packungsgrößen:

25 g 300,80 € / 1 kg 7,52 €*4 Zum Produkt
50 g 242,20 € / 1 kg 12,11 €*4 Zum Produkt

Weitere Abbildungen:

* Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten Innerhalb Deutschlands: versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 35 Euro oder bei Bestellung eines rezeptpflichtigen Medikaments. Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

 

Andere Kunden kauften auch

  • Zur Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 6 Jahren.
  • Bei leichten bis mäßig starken Schmerzen sowie Fieber.

50 St. Filmtabletten
HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG

2,68 €*4

Grundpreis: 0,05 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
  • klassisches Hautpflegeprodukt
  • pflegt wunde und gereizte Hautstellen

100 g Salbe
Bayer Vital GmbH

11,53 €*4

Grundpreis: 115,30 € / 1 kg

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten
  • Wirkeintritt meist schon nach 15 Minuten
  • Wirkdauer bis zu 8 Stunden
  • Mit Ibuprofen-Lysin

50 St. Filmtabletten
Johnson & Johnson GmbH (OTC)

14,62 €*4

Grundpreis: 0,29 € / 1 St.

- +
Details & PflichtangabenPreis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten



MULTILIND® HEILT WUNDE UND ENTZÜNDETE HAUT
Schützen, schwitzen, fühlen, spüren – unsere Haut ist ein echtes Multitalent und funktionell das vielseitigste und größte Organ des menschlichen Körpers. Sie schützt uns vor Umwelteinflüssen, reguliert unseren Wärmehaushalt und dient zur Abgrenzung von Innen und Außen. Entzündungen und Wunden können die Funktionen unserer Haut beeinträchtigen.

Ob bei Windeldermatitis, für Sportler die sich einen Wolf gelaufen haben oder bei roten, juckenden Stellen oder Hautschädigungen durch Druckbelastung, beim Stillen oder durch mechanische Reibung: Die bewährte Multilind Heilsalbe hilft wunder Haut mit einer hochwirksamen Kombination aus Zinkoxid und Nystatin. Ist die Haut an einigen Stellen beschädigt, haben Bakterien und Pilze leichtes Spiel- Sie können in kleine Wunden eindringen und die Entzündung durch eine Hefepilzinfektion verschlimmern. Oft entsteht dann ein nässender und juckender Ausschlag. Die bewährte Nr.1 bei wunder Haut1 und Windeldematitis2 lindert den Juckreiz, hemmt die Entzündung, fördert die Heilung und lässt sich dank der Spezial-Salbengrundlage mit Softformel sanft und schmerzlos auftragen.

• Lindert den Juckreiz und hemmt die Entzündung
• Fördert die Heilung
• Schützt vor Hefepilzinfektionen
• Softformel für schmerzfreies Auftragen

WAS IS NYASTIN?
Der Wirkstoff Nystatin dient zur Vorbeugung und Behandlung von Infektionen der Haut mit Hefepilzen wie Candida albicans. Nystatin lagert sich an die Zellwände der Pilze an und durchlöchert sie. Dadurch verhindert der Wirkstoff, dass sich die Pilze weiter vermehren, und tötet sie ab.
Nystatin ist gut verträglich, auch bei Babys und Kleinkindern, da es nicht in den Körper aufgenommen (resorbiert) wird. Es gibt keine Hinweise auf Resistenzbildung.

WAS IST ZINKOXID?
Der bewährte Wirkstoff Zinkoxid trocknet wunde, entzündete Haut ab, hemmt die Entzündung und lindert den Juckreiz.
Dabei wir die Bildung von neuem Hautgewebe und damit die Wundheilung gefördert während die Vermehrung von Bakterien reduziert wird.

Tragen Sie die Multilind® Heilsalbe ein- bis mehrmals täglich auf die betroffenen Hautstellen auf. Die Behandlung sollte noch einige Tage nach der vollständigen Abheilung fortgesetzt werden

INHALTSSTOFFE
Nystatin und Zinkoxid. 1 g Paste enthält 100 000 I.E. Nystatin und 200 mg Zinkoxid, Dickflüssiges Paraffin, Polyethylen, Parfümöl Citrus-Rose.

1 Nr. 1-Verordnung bei Wundheilmitteln und dermatologischen Antimykotika, IQVIA DiagnosisMonitor 12/2021
2 Nr. 1-Verordnung bei dermatologischen Antimyotika, IQVIA Diagnosis-Monitor 12/2021

PZN 03737646
Anbieter: STADA Consumer Health Deutschland GmbH
Packungsgröße: 100 g
Packungsnorm N3
Produktname Multilind Heilsalbe mit Nystatin
Darreichungsform: Paste
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer ist nicht begrenzt. Die Anwendung sollte nach Abklingen der Symptome noch einige Tage fortgesetzt werden.

Überdosierung?
Es sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Im Zweifelsfall wenden Sie sich an Ihren Arzt.

Anwendung vergessen?
Setzen Sie die Anwendung zum nächsten vorgeschriebenen Zeitpunkt ganz normal (also nicht mit der doppelten Menge) fort.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Alle Altersgruppen eine ausreichende Menge ein- bis mehrmals täglich verteilt über den Tag
Es gibt verschiedene Erreger, die eine Erkrankung verursachen können. Ob das Arzneimittel gegen die vorliegende Infektion wirksam ist, kann nur der Arzt entscheiden.

 

- Pilzinfektionen, vor allem mit Hefepilzen, die mit Entzündungen einhergehen, wie:
   + Pilzinfektionen der Haut
   + Pilzinfektionen der Schleimhäute
   + Pilzinfektionen in den Körperfalten, z.B. Wundsein unter den Brüsten, am Gesäß, zwischen den Oberschenkeln
   + Wundsein durch mechanische Reize (Hautwolf), wie Reibung
   + Entzündungen im Genital- und Analbereich, wie:
   + Windeldermatitis (Hautentzündung unter einer Windel)

Wie wirken die Inhaltsstoffe des Arzneimittels?

Nystatin: Der Wirkstoff schädigt die äußere Hülle, die sog. Zellmembran von Pilzen. Diese Hülle verliert somit einen Teil ihrer Funktionen, Zellbestandteile treten aus und die Zelle kann sich auflösen. Je nach Wirkstoffkonzentration werden die Pilze dadurch in ihrem Wachstum und ihrer Vermehrung gehemmt oder direkt abgetötet.

Zinkoxid: Zinkoxid wirkt auf der Haut gegen Krankheitserreger und Entzündungen und fördert die Wundheilung. Außerdem wird die Feuchtigkeit auf der Haut gebunden (z.B. bei nässenden, feuchten Hautarealen in den Körperfalten), wodurch ein weiteres Aufweichen und dadurch mögliches Eindringen von Erregern vermindert wird.
bezogen auf 1 g Paste

100000 Internationale Einheiten Nystatin

200 mg Zinkoxid

+ Paraffin, dickflüssiges

+ Dickflüssiges Paraffin

+ Paraffinöl

+ Polyethylen

+ Parfümöl Citrus-Rose

Was spricht gegen eine Anwendung?

- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Es gibt dazu keine Erkenntnisse. Lassen Sie sich im Zweifelsfalle von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten.
- Stillzeit: Lassen Sie sich auch hierzu von Ihrem Arzt oder Apotheker beraten, da es dazu keine Erkenntnisse gibt.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
- Hautausschlag
- Juckreiz

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht bei Allergie gegen Pilzmittel (z.B. Amphotericin B, Nystatin)!