DICLOFENAC Heumann Gel

74%
gespart*
DICLOFENAC Heumann Gel
Abb. ähnlich
Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Anbieter: HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Artikelnummer: 06165386
Packungsgröße: 100 g
Darreichungsform: Gel
Preis: 1,95 €*4
AVP²: 7,69 €
Sie sparen*: 5,74 € (74%)
Grundpreis: 1,95 € / 100 g
 
  • Mit Sofort-Kühleffekt
  • Zieht schnell ein und fettet nicht
  • Wirkt schmerzlindernd und entzündungshemmend
  • Schonend für den Organismus
  • Frei von Paraffinen und Parabenen

Weitere Packungsgrößen:

50 g
74% gespart*
200 g

* Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten. Innerhalb Deutschlands: versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 35 Euro oder bei Bestellung eines rezeptpflichtigen Medikaments. Bei Arzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Bei Tierarzneimitteln: Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Tierarzt oder Apotheker.

 

Wirksame Hilfe bei Gelenkschmerzen, Entzündungen und Schwellungen
Muskelverspannungen, Rücken- und Gelenkschmerzen können unterschiedliche Gründe haben. Die häufigste Ursache stellt dabei eine übermäßige beziehungsweise zu geringe Auslastung des Rückens dar. Die Folge sind oftmals schmerzhafte Entzündungen und Schwellungen in der Rückenmuskulatur sowie in den Gelenken.
Diclofenac Heumann Gel kann den Heilungsprozess bei entzündungsbedingten Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen sowie rheumatischen Erkrankungen der Weichteile wie zum Beispiel Schleimbeutel- und Sehnenscheidenentzündungen beschleunigen. Der Schmerz wird spürbar gelindert und die Entzündung gehemmt. Das kühlende Gel zieht besonders schnell ein, ohne dabei zu fetten.

Bewährter Wirkstoff
Schmerzen muss man nicht aushalten, sondern sollte sie stattdessen frühzeitig mit geeigneten Mitteln behandeln. Diclofenac Heumann Gel enthält den Wirkstoff Diclofenac-Natrium, der zur Gruppe der nichtsteroidalen Antirheumatika (NSAR) gehört. Der Inhaltsstoff hat sich aufgrund seiner schmerzlindernden und entzündungshemmenden Eigenschaften seit Jahrzehnten bei Rücken-, Muskel- und Gelenkschmerzen ebenso bewährt wie bei leichteren Sportund Unfallverletzungen, rheumatischen Beschwerden an Muskeln, Sehnen und Bändern sowie Schmerzen bei Arthrose.

Rückenschmerzen
Rückenschmerzen und Muskelverspannungen gehören in Deutschland zu den häufigsten Alltagsbeschwerden. Zur Linderung der Schmerzen hat sich ein kühlendes Gel wie Diclofenac Heumann Gel bewährt.

Sportverletzungen
Bei kleineren Sport- und Unfallverletzungen wie Verstauchungen, Prellungen und Zerrungen ist eine schnelle Erstversorgung wichtig. Diclofenac Heumann Gel zieht schnell ein und hat einen angenehm kühlenden Effekt.

Bei Arthrose
Bei akuten Arthrose-Schüben mit Schmerzen in Finger- und Kniegelenken hat sich die äußerliche Anwendung eines Schmerzgels auf Basis des entzündungshemmenden Wirkstoffs Diclofenac vielfach bewährt.

Für Jugendliche ab 14
Diclofenac Heumann Gel ist zur symptomatischen, lokalen Kurzzeitbehandlung von Schmerzen bei akuten Prellungen, Verstauchungen und Zerrungen bereits für Jugendliche ab 14 Jahren geeignet.

Anwendungsempfehlung
Diclofenac Heumann Gel ist nur zur äußeren Anwendung bestimmt! Eine kirsch- bis walnussgroße Menge dünn auf die betroffenen Körperpartien auftragen und leicht einreiben. Anschließend gründlich die Hände waschen – es sei denn, dass es sich dabei um die zu behandelnde Stelle handelt. Vor Anlegen eines Verbandes sollte das Arznei-Gel einige Minuten auf der Haut eintrocknen.
In Abhängigkeit von den Symptomen und dem Schweregrad der Erkrankung ist die Anwendung des Arzneimittels über 1 bis 3 Wochen ausreichend. Bei Jugendlichen ab 14 Jahren sollte ein Arzt aufgesucht werden, falls die Schmerzen länger als 7 Tage anhalten oder sich die Symptome verschlechtern.

Häufige Fragen & Antworten
Wie oft darf ich Diclofenac Heumann Gel bei akuten Schmerzen anwenden?
Diclofenac Heumann Gel kann bei akuten Schmerzen 3 bis 4x täglich angewendet werden. Je nach Größe der zu behandelnden Stelle wird eine kirsch- bis walnussgroße Menge – entspricht 2 bis 4 g Gel bzw. 20 bis 40 mg Diclofenac-Natrium – aufgetragen. Die maximale Tagesdosis von 16 g Gel (160 mg Diclofenac-Natrium) darf nicht überschritten werden.

Worauf ist bei der Anwendung von Diclofenac Heumann Gel besonders zu achten?
Diclofenac Heumann Gel sollte nicht angewendet werden, falls Sie allergisch gegen Diclofenac, Isopropanol oder einen der sonstigen Bestandteile des Arzneimittels sind sowie gegen andere Arzneimittel zur Behandlung von Schmerzen, Entzündungen oder Fieber (NSAR wie z.B. Ibuprofen oder Acetylsalicylsäure) sind.
Zudem darf Diclofenac Heumann Gel nicht bei Kindern und Jugendlichen unter 14 Jahren, im letzten Schwangerschaftsdrittel sowie auf offenen Verletzungen, Schleimhäuten, Ekzemen und Entzündungen oder Infektionen der Haut angewendet werden.

Welche Bestandteile sind in Diclofenac Heumann Gel enthalten?
Der Wirkstoff von Diclofenac Heumann Gel ist Diclofenac-Natrium. 1 g Gel enthält 10 mg Diclofenac-Natrium. Weitere Bestandteile sind gereinigtes Wasser, Ethanol, Isopropanol, Carbomer und Ammoniak-Lösung.

Wie lange ist Diclofenac Heumann Gel haltbar?
Das Verfallsdatum von Diclofenac Heumann Gel ist auf Verpackung und Tube angegeben. Nach Ablauf des Verfallsdatums darf das Arzneimittel nicht mehr angewendet werden.
Nach Öffnen der Tube ist Diclofenac Heumann Gel noch drei Monate haltbar. Zur Gewährleistung der Wirksamkeit sollte das Schmerzgel nicht über 25°C gelagert werden.

Wieso ist eine Creme schonender für den Organismus?
Eine Arzneisalbe wird im Vergleich zu Tabletten vom Organismus weniger aufgenommen, da die Anwendung äußerlich erfolgt. Die lokale Anwendung sorgt für eine Linderung genau dort, wo der Schmerz auftritt. Dabei reichert sich der Wirkstoff weitgehend im entzündeten Gewebe an und wird nur in geringem Maße vom Blut aufgenommen. Zudem gelangt der Arzneistoff im Gegensatz zur oralen Einnahme von Tabletten nicht in den Magen-Darm-Trakt und kann dort keine unerwünschten Nebenwirkungen verursachen.

PZN 06165386
Anbieter: HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Packungsgröße: 100 g
Packungsnorm N2
Produktname Diclofenac Heumann
Darreichungsform: Gel
Monopräparat ja
Wirksubstanz Diclofenac natrium
Rezeptpflichtig nein
Apothekenpflichtig ja

Die Gesamtdosis sollte nicht ohne Rücksprache mit einem Arzt oder Apotheker überschritten werden.

Art der Anwendung?
Tragen Sie das Arzneimittel auf die betroffene(n) Hautstelle(n) auf. Massieren Sie das Arzneimittel danach ein. Waschen Sie nach der Anwendung gründlich die Hände. Vermeiden Sie den versehentlichen Kontakt mit Schleimhäuten, Augen und offenen Hautstellen.

Dauer der Anwendung?
Die Anwendungsdauer richtet sich nach der Art der Beschwerden und/oder dem Verlauf der Erkrankung. Sie sollte deshalb in Absprache mit Ihrem Arzt festgelegt werden.

Überdosierung?
Wird das Arzneimittel wie beschrieben angewendet, sind keine Überdosierungserscheinungen bekannt. Bei versehentlichem Verschlucken wenden Sie sich umgehend an einen Arzt. Es kann zu Übelkeit, Erbrechen, Magen-Darm-Blutungen, Kopfschmerzen oder Krämpfen kommen.

Generell gilt: Achten Sie vor allem bei Säuglingen, Kleinkindern und älteren Menschen auf eine gewissenhafte Dosierung. Im Zweifelsfalle fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker nach etwaigen Auswirkungen oder Vorsichtsmaßnahmen.

Eine vom Arzt verordnete Dosierung kann von den Angaben der Packungsbeilage abweichen. Da der Arzt sie individuell abstimmt, sollten Sie das Arzneimittel daher nach seinen Anweisungen anwenden.

 

Dosierung
Kinder ab 14 Jahren und Erwachsene ausreichende Menge (ca 2-4 g) 3-4 mal täglich verteilt über den Tag

- Schmerzen, Schwellungen und Entzündungen des Bewegungsapparates, wie bei:
   + Schwellungen und Entzündungen der gelenknahen Weichteile (z.B. von Schleimbeutel, Sehnenscheiden, Bänder)
   + Sport- und Unfallverletzungen, wie:
   + Arthrose, vor allem der großen Gelenke
   + Prellungen
   + Verstauchungen und Zerrungen

Wie wirkt der Inhaltsstoff des Arzneimittels?

Der Wirkstoff wirkt schmerzstillend, fiebersenkend und entzündungshemmend zugleich. Der Arzneistoff weist zudem antirheumatische Eigenschaften auf. Er blockiert die Bildung bestimmter Botenstoffe im Körper, so genannte Prostaglandine. Diese sind an der Entstehung von Schmerzen, Fieber und Entzündungen wesentlich beteiligt.
bezogen auf 1 g Gel

10 mg Diclofenac natrium

9,31 mg Diclofenac

+ Wasser, gereinigtes

+ Ethanol

+ Isopropanol

+ Carbomer

+ Ammoniaklösung, konzentrierte

Was spricht gegen eine Anwendung?

Immer:
- Überempfindlichkeit gegen die Inhaltsstoffe

Unter Umständen - sprechen Sie hierzu mit Ihrem Arzt oder Apotheker:
- Asthma bronchiale
- Allergischer Schnupfen, zum Beispiel Heuschnupfen
- Nasenpolypen (Nasenschleimhautwucherungen)
- Chronisch obstruktive Atemwegserkrankung (chronische Atemwegserkrankung mit einer Verengung der Atemwege)

Welche Altersgruppe ist zu beachten?
- Kinder unter 14 Jahren: Das Arzneimittel darf nicht angewendet werden.

Was ist mit Schwangerschaft und Stillzeit?
- Schwangerschaft: Wenden Sie sich an Ihren Arzt. Es spielen verschiedene Überlegungen eine Rolle, ob und wie das Arzneimittel in der Schwangerschaft angewendet werden kann.
- Stillzeit: Wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker. Er wird Ihre besondere Ausgangslage prüfen und Sie entsprechend beraten, ob und wie Sie mit dem Stillen weitermachen können.

Ist Ihnen das Arzneimittel trotz einer Gegenanzeige verordnet worden, sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker. Der therapeutische Nutzen kann höher sein, als das Risiko, das die Anwendung bei einer Gegenanzeige in sich birgt.
Welche unerwünschten Wirkungen können auftreten?

- Überempfindlichkeitsreaktionen der Haut, wie:
- Hautrötung
- Juckreiz
- Hautausschlag
- Brennen auf der Haut
- Bildung von Papeln und Blasen

Bemerken Sie eine Befindlichkeitsstörung oder Veränderung während der Behandlung, wenden Sie sich an Ihren Arzt oder Apotheker.

Für die Information an dieser Stelle werden vor allem Nebenwirkungen berücksichtigt, die bei mindestens einem von 1.000 behandelten Patienten auftreten.
Was sollten Sie beachten?
- Vorsicht: Patienten mit Nasenpolypen, chronischen Atemwegsinfektionen, Asthma oder mit Neigung zu allergischen Reaktionen wie z.B. Heuschnupfen: Bei Ihnen kann das Arzneimittel einen Asthmaanfall oder eine starke allergische Hautreaktion auslösen. Fragen Sie daher vor der Anwendung Ihren Arzt.
- Vorsicht bei Allergie gegen Schmerzmittel!

Das könnte Sie auch interessieren

50 St. Filmtabletten

AVP²: 9,90 €  

2,61 €*4

Grundpreis: 0,05 € / 1 St.  
Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten.

IBUPROFEN Heumann Schmerztabletten 400 mg

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Anbieter: HEUMANN PHARMA GmbH & Co. Generica KG
Artikelnummer: 07728561
Packungsgröße: 50 St.
Darreichungsform: Filmtabletten

50 St. Filmtabletten

AVP²: 9,90 €  

2,61 €*4

Grundpreis: 0,05 € / 1 St.  
Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten.

10 ml Nasenspray

AVP²: 3,99 €  

1,84 €*4

Grundpreis: 18,40 € / 100 ml  
Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten.

NASENSPRAY-ratiopharm Erwachsene kons.frei

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Anbieter: ratiopharm GmbH
Artikelnummer: 00999831
Packungsgröße: 10 ml
Darreichungsform: Nasenspray

10 ml Nasenspray

AVP²: 3,99 €  

1,84 €*4

Grundpreis: 18,40 € / 100 ml  
Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten.
FENISTIL Gel
47%
gespart*

50 g Gel

AVP²: 12,29 €  

6,48 €*4

Grundpreis: 12,96 € / 100 g  
Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten.

FENISTIL Gel

Lieferzeit: ca. 1-3 Werktage
Anbieter: GlaxoSmithKline Consumer Healthcare
Artikelnummer: 01669998
Packungsgröße: 50 g
Darreichungsform: Gel

50 g Gel

AVP²: 12,29 €  

6,48 €*4

Grundpreis: 12,96 € / 100 g  
Preis inkl. MwSt. ggf. zzgl. Versandkosten.